‹ Alle Einträge

Tierisches Wort-Picknick

 

Diese Lesung wird animalisch, denn die Autoren Christian Maintz und Michael Weins „träumen von Pferden und anderen tierische Vergnügungen“.

So ein Picknick im Planten un Blomen ist was Feines, selbst wenn es nichts zu essen gibt. Bei diesem Ohrenschmaus gibt’s Food for Thought oder für die Fantasie. Die Autoren Christian Maintz und Michael Weins lesen nämlich Gedichte und Geschichten vor – in diesem Fall alle mit Tieren. Und so heißt das Event dann auch Wortpicknick. Während Maintz Tierporträts speziell zum Liebesleben von Wildschweinen und Regenwürmern in Vers und Prosa vorträgt, liest Weins aus seinem Buch Sie träumt von Pferden. Mehrere Geschichten darin erzählen wundersame Begebenheiten zwischen Traum und Realität – mit mindestens einem Tier in einer wichtigen Rolle natürlich. Und um dem animalischen Lesungsspecial mit dem Titel Sie träumt von Pferden und andere tierische Vergnügungen den letzten Schliff zu verpassen, wird der Hamburger Musiker Jochen Solo dazu Musik von Tieren spielen. Und so lässt sich schon jetzt die Erkenntnis nach der Lesung im Musikpavillon erahnen: Wir alle sind Tiere und Tiere bleiben rätselhaft.

Text: Andra Wöllert

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren