‹ Alle Einträge

Pudel Garden Live XII

 

Ein Kessel Buntes aus Berlin-Kreuzberg: Musiknerd Jeff Özdemir zeigt uns zwischen Hafen und Park Fiction wie ein Halloumi Express klingt.

Wer gelegentlich in Berlin-Kreuzberg unterwegs ist, von der U-Bahn Schlesisches Tor Richtung Kotti läuft, um links in den Wrangelkiez mit seinem breit gefächerten Verpflegungsangebot einzubiegen, kennt ihn vielleicht – diesen kleinen, schmalen Plattenladen, namens 33rpm Store. Elektronisches gibt es da. Jazz, Hip-Hop und auch mal ein wenig Punk. Und vor allem Jeff Özdemir, der, so munkelt man, irgendwo unter seiner Cappy das offizielle Musiknerd-Prüfsiegel eintätowiert hat. Dass sich sein Fachwissen nicht nur aufs Theoretische begrenzt, sondern höchst praktische Früchte trägt, lässt sich unter anderem dank Jeff Özdemir & Friends feststellen, seinem Album, das kürzlich im März, selbstredend übers hauseigene Label, veröffentlicht worden ist und sowohl Freunde wie auch Musikstile munter mischt und abschmeckt. Ein bisschen Wave, Jazz, Soul; mal auf Deutsch, mal auf Englisch; immer wieder funkig und manchmal mit Streichern. Im Pudel Garden präsentiert er das Werk live, unter freiem Himmel und unter anderem gemeinsam mit F.S.Blumm und Elyas Khan.

Text: Miriam Mentz


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren