‹ Alle Einträge

Wennerstorfer Apfeltag

 

Am Sonntag huldigt der Museumsbauernhof Wennerstorf in der Nordheide dem Apfel. Ein Pomologenteam – ja, das ist Fachjargon für Alles-über-Äpfel-Wisser-Gruppe – bestimmt Äpfel aus privaten Gärten (dazu drei bis fünf gesunde Früchte mitbringen). Denn ihr habt ja keine Ahnung, wie viele Sorten es gibt. Der Apfelsortenretter Eckart Brandt weiß es und hat deshalb auf dem Bauernhof eine Apfelausstellung aufgebaut und Baumschulen und Obsthändler bieten ausgefallene Apfelsorten an. Emil Zwiebel, der jonglierende Gärtner, sorgt für Unterhaltung – genauso wie Herr Könnig, der vom Grammophon begleitet Schlager aus den 30er Jahren singt. Wenn jetzt noch apfelphiler Besuch vorbeikommt, wird das eine fruchtige Sause für Jung und Alt.

Text: Andra Wöllert

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren