‹ Alle Einträge

Top oder Flop

 

Plattenfans aufgepasst – oder vielleicht auch weggehört, denn bei der „Top oder Flop“-Versteigerung im Komet herrschen raue Sitten: Mit fairen 50 Cent Startgebot gibt’s in der Kneipe Komet die Chance auf echte Raritäten und charmante Kuriositäten. Wird für eine Platte aber kein Gebot abgegeben, zerstört der Auktionator das Schätzchen mit roher Gewalt an Ort und Stelle. Nichts für schwache Nerven, erst recht nicht für die von Liebhabern! Je später der Abend, desto ungehemmter werden Gebote durch den Raum geschleudert, kaum jemand geht ohne Platte heim. Zum Runterkommen laufen im Basement der Kneipe entspannte Hip-Hop-Beats. Dieses traditionsreiche Spektakel hat eben für alle etwas – Achtung – zu bieten.

Text: Kathrin Schwatlo

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren