‹ Alle Einträge

Tanz. Indie. Nacht

 

Die Partyreihe Tanz. Indie. Nacht gewinnt ja gewissermaßen regelmäßig die Blechbüchse fürs Nicht-Wortspiel des Monats. Zum Glück zeigt man bei der, nun ja, nächtlichen Indie-Tanzveranstaltung im Club bisweilen mehr Fantasie, wenn es ums Programm geht. Während andernorts schnöde Releasepartys bereits als Highlight gefeiert werden, treten die Indie-Stars Friska Viljor hier heute persönlich an die Plattenteller. Sie sind gerade auf Tour und spielen vorher live im Übel. Das passende Album zur Tour heißt übrigens My Name Is Friska Viljor – da haben die Pragmatiker einander ja gefunden. Der Pragmatismus bei der Namensgebung wird der Ausgelassenheit der Party im Molotow aber nicht im Weg stehen. Da sind wir sicher.

Text: Friedrich Reip

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren