‹ Alle Einträge

Holy Shit Shopping

 

Ehrlich: An einem Samstag im Dezember in die Stadt zu gehen, ist der reine Selbstmord. Die Geschäfte sind voll, es ist drinnen stickig, draußen kalt und/oder nass und die VerkäuferInnen in den Shoppingtempeln sprühen einem Parfum in den Mund. Ist es nicht besser, eine junge Messe für Mode, Kunst, Comics, Möbel und Delikatessen zu besuchen, auf der es zwar ebenso voll ist aber man gleichzeitig mit den Designern vor Ort einen Klönschnack halten kann? Zum Jahresende verwandelt sich die Hamburger Messe zwei Tage lang wieder in einen Markt mit Clubatmosphäre. An der Bar gibt’s Kaffee, Kuchen, Glühwein und Häppchen. Futter für die Ohren servieren DJs an den Plattentellern und sorgen für ordentlich Stimmung. Das klingt so gut, dass Holy Shit Shopping auch am Sonntag noch stattfindet.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren