‹ Alle Einträge

José González

 

Über sieben Jahre ist es her, dass José González sein letztes Album, In Our Nature, veröffentlichte. Aber er war in der Zwischenzeit keineswegs untätig. Neben langen Tourneen hat er unter anderem zwei Alben mit seiner Band Junip aufgenommen. Und im vergangenen Februar legte er dann sein neuestes Solowerk Vestiges & Claws vor. Weniger puristisch, weniger reduziert als seine Vorgänger, trägt es doch dieselbe Melancholie und warme Traurigkeit, die wir von González solo und auch als Frontmann von Junip kennen – ungeachtet der Tatsache, dass er auf seinem aktuellen Longplayer musikalisch eher in Richtung Shuggie Otis und Simon & Garfunkel zielt. In der Großen Freiheit 36 können sich jetzt alle Fans, die verfluchte sieben Jahre warten mussten, an seinem neuen alten Sound satthören.

Text: Nik Antoniadis

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren