‹ Alle Einträge

„Späte Nachbarn“

 

Seit der lettische Regisseur Alvis Hermanis die beiden Geschichten des polnischen Nobelpreisträgers Isaac Bashevis Singer Späte Liebe und Die Séance zu einer Tragikomödie verschmolz, die dann 2009 an den Münchner Kammerspielen uraufgeführt wurde, lief das gefeierte Stück erfolgreich an mehreren Häusern und Festivals. Jetzt ist es nach Hamburg ans Thalia Theater gekommen und glänzt seit November als kleines Juwel der Spielzeit. Neben einer grandiosen schauspielerischen Leistung des Duos Barbara Nüsse und André Jung punktet die Inszenierung auch durch einen äußerst unverkrampften Umgang mit Klamauk, der sich sehr gut mit den eigentlich tragischen Grundtönen der beiden Geschichten verträgt. Also, unbedingt Karte sichern und ansehen!

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren