‹ Alle Einträge

Solomun

 

Er ist wieder da! Nach erfolgreicher Residency im Pacha Ibiza und der Wahl zum Deephouse-DJ des Jahres legt der Hamburger Jung Mladen Solomun einen Stopp-over in seiner Heimatstadt ein. Nach längerer Hansestadt-Abstinenz gibt es nun im Uebel & Gefährlich eines seiner exzessiven Long-Sets zu hören. Wer beim X-Mas Special im Bunker dabei sein möchte sollte, sich zügig um Karten bemühen – die Schlange vor der Tür ist legendär. Die Belohnung ist aber ebenfalls legendär, wie jeder weiß, der schon mal bei Solomuns Allnight-Sets das eine oder andere Hemd durchgeschwitzt hat. Also schön die Weihnachtsgans und Bratensauce von den Hüften tanzen! Und übrigens: Wie bei seinem letzten Besuch spendet Solomun den gesamten Eintrittserlös an das Kinderhospiz Sternbrücke. Top!

Text: Ole Masch