‹ Alle Einträge

Kultureller Countdown

 

DIE ZEIT bekommt einen Lokalteil. Der Abend, bevor die neuen Hamburg-Seiten erstmals erscheinen, wird gefeiert – mit 23 Veranstaltungen an 14 besonderen Orten. Sie bilden das kulturelle, politische und gesellschaftliche Geschehen in der Hansestadt ab. Bürgermeister Olaf Scholz stellt sich Dampf-Interviewer Moritz von Uslar und seiner 99 Fragen-Tortur, beim Campus Talk mit Fettes Brot geht es im Schauspielhaus um Hip-Hop und Gefahrengebiete, Journalisten lesen in der Roten Flora Hate Poetry – die krassesten Leserbriefe vor. Im ZEIT-Gespräch erörtern die Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron, wie die Zukunft der Stadt aussieht. Ein volles Programm in der ganzen Stadt, von Literarischem Quartett bis Architekturspaziergang, und alles kostenlos – bis auf Chefredakteur Giovanni di Lorenzos Gespräch mit Helmut Schmidt im Schauspielhaus um 18:30 Uhr. Die Lange Nacht der ZEIT beginnt um 16 Uhr und endet am späten Abend. Zwischen den Veranstaltungsorten fährt ein Gratis-Shuttleservice. Einige Veranstaltungen sind bereits ausgebucht, werden aber auf ZEIT ONLINE live übertragen.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren