‹ Alle Einträge

Andy Warhols Poster

 

Mit der Ausstellung Posters würdigt das Museum für Kunst und Gewerbe (MKG) einen der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts: Andy Warhol – Grafikdesigner, Pop-Art-Guru, Rock’n’Roll-Förderer. In der Ausstellung werden die Plakate des New Yorker Exzentrikers gezeigt, der wie kein anderer den Kunstbetrieb zwischen Sechziger-Gegenkultur und Achtziger-Hedonismus prägte. Zu sehen sind Stars wie Mick Jagger, Muhammad Ali und Liz Taylor, Werbemotive wie die berühmten Suppendosen und auch mal Milchkühe – verfremdet, nachgezeichnet, mit satten Farben zum Leuchten gebracht. Wie immer bei Warhol stellen sich Fragen nach Original und Urheberschaft, nach der Bedeutung des Unikats in einer Welt der (fast) vollständigen Reproduzierbarkeit. Die über 100 gezeigten Arbeiten werden ergänzt durch Künstlerbücher, ausgewählte Schallplattencover und Zeitschriften wie dem legendären Magazin Interview. Nie war Reklame schöner.

Text: Michael Weiland

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren