‹ Alle Einträge

Rund & Bunt

 

In Berlin bereits etabliertes Format, nun die Premiere im Hamburger Westwerk: Bei dieser Ausstellung haben alle Werke ein rundes Format.

Das Einzige, was steht, ist das Format: Rund muss es sein, einen Durchmesser von 100 Zentimetern haben und wenn es dann noch schön bunt ist, umso besser. Der Rest hingegen leuchtet in bester Diversität: Künstler aller Genres, jeden Alters, verschiedenster Nationalitäten stellen aus, bekannt oder eher unbekannt – von der Lichtinstallation über Objektkunst bis zur Malerei. Organisator der Ausstellung Rund & Bunt ist der Projektraum Ventilator 24, diese Galerie ging aus einem Zusammenschluss freischaffender und in Berlin lebender Künstler hervor, die „einen dogmenfreien Ort für Kunst“ schaffen wollten. Im Juni ist dieses in Berlin erprobte Format jetzt im Westwerk zu sehen und wird mit einer experimentellen Tanzperformance mit Franz J. Hugo und Lesungen von Jaana Müller und Michael Luhnen eröffnet. Eine runde Sache!

Text: Sabine Danek

Ausstellung bis 8.7.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren