‹ Alle Einträge

Karo Fontana

 

Das Hamburger Quintett produziert mit Gitarre, Akkordeon, Geige und Liedertexten in diversen europäischen Sprachen kosmopolitische Musik.

„Offbeat-Musik aus dem Karoviertel“ bezeichnen die MusikerInnen von Karo Fontana ihren Sound. Wer da sofort an Polka-Punk oder Balkan-Ska denkt, könnte kaum verkehrter liegen. Die Songs des Hamburger Quintetts versprühen Charme und Temperament, sind aber weit davon entfernt, einfach nur als Stimmungsbomben abgetan werden zu können. Gitarrist, Akkordeonist und Frontmann Jakob singt seine Texte in englischer, französischer und spanischer Sprache. Ebenso reich an Einflüssen klingt ihre Musik: gesamt-europäische „folklore imaginaire“, in der Platz für zahlreiche, verschiedene Musiktraditionen ist. Am 2. Juli laden die fünf HamburgerInnen zu einer musikalischen Barkassenfahrt auf die MS Hedi. Die Atmosphäre des Hamburger Hafens dürfte zusammen mit der kosmopolitisch wirkenden Musik so manches Gefühl von Fernweh und Reiselust hochkommen lassen.


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren