‹ Alle Einträge

Quiz-Duell

 

Im Literaturhaus macht ein Ratespiel heute Lust auf Lesen. Studierende der Uni Hamburg veranstalten ein Quiz mit 99 Fragen aus der Welt der Bücher.

Das Live-Quiz ist eine Unterhaltungsform, die in britischen Pubs seit Jahren ausgiebig zelebriert wird. Heute darf erstmals im ehrwürdigen Literaturhaus in Hamburg geknobelt und gerätselt werden, bis sich die Stirn in Falten legt und man mit einem großen Bier die Spannung wegtrinken möchte. Mit Fragen wie diesen: Wie heißt der Mann ohne Eigenschaften eigentlich mit Vornamen? Wer war Hermann Harry Schmitz? Bei welcher Gelegenheit traf Lizzie Bennet auf Mr. Darcy? Kann man Literatur-Nobelpreisträger an ihren Stimmen erkennen? Und Romane an den dazugehörigen Literaturkritiken? Die Organisatoren der amüsanten und lehrreichen Quiz-Show, bei der man auch schöne Preise gewinnen kann, kennen sich bestens aus: Als Studierende der Geisteswissenschaften verbringen sie selbst viel Zeit mit Büchern. Innerhalb des Kurses Literatur- und Lesungsorganisation, der von der Arbeitsstelle für Studium und Beruf der Universität Hamburg angeboten wurde, erarbeiteten sie im 13. Stock des Philosophenturms wochenlang einen Katalog von insgesamt 99 Fragen, recherchierten Themengebiete und überlegten sich Dramaturgien.

Text: Katharina Manzke

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren