‹ Alle Einträge

Zeit für Zorn

 

Die Türsteher Viktor Hacker, Mark Büttner und Henning Geisler erzählen Geschichten vom Hamburger Kiez – aus ungewöhnlicher Perspektive.

Als Türsteher auf dem Hamburger Kiez lernt man das Nachtleben in seiner ganzen Blöße und Skurrilität kennen: Viktor Hacker, Mark Büttner und Henning Geisler geben auf der MS Classic Queen im Rahmen der Lesungsreihe Zeit für Zorn einen unterhaltsamen Einblick in diesen Berufsstand. Ein Leben als Türsteher beinhaltet mehr, als die Leute einfach nur wegzuschicken oder reinzulassen. Man weiß nie, was in einer Schicht passiert oder auf wen man trifft. Von seltsamen Dialogen und absurden Situationen, lustigen und traurigen Szenen können Viktor, Mark und Henning aus ihrem Arbeitsalltag und jahrzehntelanger Erfahrung in verschiedenen Kiez-Etablissements noch und nöcher erzählen. Auf der MS Classic Queen und mit viel Humor, (Selbst-)Ironie sowie Sarkasmus lassen sie ihr Publikum das Hamburger Nachtleben aus einer anderen Perspektive betrachten.

Text: Katarina Wollherr

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren