‹ Alle Einträge

Adel Tawil

 

Die eine Hälfte von Ich + Ich singt ihren geschmeidig produzierten Mainstream-Pop live auf der Stadtpark Freilichtbühne.

Lieder, jene unausweichliche Hitsingle von Adel Tawil, bestätigte, was die kompetenten Popsongs seiner Band Ich + Ich mit Kollegin Annette Humpe schon nahelegten: Der Mann hat eine grundanständige, wenn auch nicht hochspannende musikalische Sozialisation; da werden Nirvana, Beck, Depeche Mode und EMF mit Zitaten gegrüßt. Kann man machen. Als Solokünstler ist Tawil erwartbar gut bei Stimme, seine Musik ist geschmeidig produzierter Mainstream-Pop, der melodisch und dicht arrangiert jegliche Schlager-Schmonzigkeit weit von sich weist. Auf seinem Album (heißt wie der Song: Lieder) sorgen Gastauftritte von Sido und dem US-HipHopper Matisyahu für Abwechslung, im Stadtpark ist der ehemalige Boyband-Sänger auf sich alleine gestellt. Sollte für den Profi aber kein Problem sein, war doch auch Ich + Ich live zuletzt keine Gemeinschaftsproduktion mehr.

Text: Thorsten Moor


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren