‹ Alle Einträge

Fiva

 

Die Münchner Rapperin und TV-Moderatorin präsentiert ihr neues Album, „Alles leuchtet“, am 23. September live in der Prinzenbar.

Aus gutem Grund will seit mindestens 20 Jahren das Lamento über den Mangel an Musikerinnen im Pop-Business nicht verstummen. Klar, Madonna, Hole und Lady Gaga haben irgendwie Schule gemacht. Aber gerade in den klassischerweise männlich dominierten Genres (Metal, Rock, Hip-Hop – eben überall dort, wo ein gewisses Maß an Testosteron sich gern auch im Sound niederschlägt), stellen sich den breitbeinigen Typen immer noch zu wenig Ladies entgegen. Die Münchner Rapperin Fiva gehört zu den Ausnahmeerscheinungen im deutschsprachigen Hip-Hop. Sie ist seit Ende der 1990er am Start, hat mehrere Alben veröffentlicht, hat im Jahr 2012 am Bundesvision Song Contest teilgenommen und arbeitet derzeit unter anderem als Moderatorin für den Sender ZDFkultur. Kürzlich ist mit Alles leuchtet ihr neues Werk erschienen. Am 23. September stellt sie es in der Prinzenbar live vor.


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren