‹ Alle Einträge

Lebendige Tradition

 

Die Sinti-Großfamilie Weiß lebt seit über 160 Jahren in Wilhelmsburg, wirklich respektiert werden ihre Mitglieder aber meist nur für ihre Musik. Zum sechsten Mal lädt die Familie gemeinsam mit dem Landesverein der Sinti in Hamburg und dem Bürgerhaus Wilhelmsburg zum Elbinsel-Gipsy-Festival. Zwei Tage lang geben sie Einblick in ihre Kultur mit Musik, Ausstellungen, Lesungen und Gesprächsrunden. Das Festival wird eröffnet mit Swing, Csárdás, Musette, Wiener Kaffeehausmusik sowie alten Weisheiten der Sinti, vorgetragen vom Café Royal Salon Orchester. Es folgen Martin Weiß und das Brady Winterstein Trio aus Frankreich mit Geige, Gitarren und Kontrabass. Am Samstag wird dann die Ausstellung Ausgegrenzt eröffnet, die Illustrationen zur Verfolgungs- und Diskriminierungsgeschichte der Sinti und Roma zeigt. Außerdem erzählen Enkel die Geschichte ihrer Großväter im Bürgerhaus. Der Abend steht wieder im Zeichen der Musik mit Giovanni Weiß und seiner Band Django Deluxe (Foto) – die für ihr Debütalbum Wilhelmsburg den Jazz Echo 2013 erhielten – und dem Melody Weiß Ensemble.

TEXT: LENA FROMMEYER

Festival: 11. und 12. April

www.facebook.com/ElbinselGipsyFestival

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren