‹ Alle Einträge

Justin Furstenfeld

 

Der Gitarrist und Frontmann der US-amerikanischen Rockband Blue October lädt solo zu einer Mischung aus Konzert, Erzählstunde und Frage-Antwort-Spiel.

Ganz im Ernst: Wer im hübschen Saal des Imperial Theater sein Konzert stattfinden lässt, ist schon mal in puncto Atmosphäre auf der sicheren Seite. Justin Furstenfeld legt auf seiner Akustik-Tour hier einen Stopp ein und hat sich für die Kiez-Location etwas Besonderes ausgedacht: Unter dem Motto An Open Book präsentiert der Sänger und Gitarrist ein abendfüllendes Musikprogramm, das durch persönliche Fragen der Fans aufgelockert wird. So lässt der vollbärtige Texaner – zwischen den Unplugged-Versionen von Songs, die er sonst mit seiner Band Blue October spielt – unterhaltsame Anekdoten aus seinem turbulenten Leben auf das Publikum herunterprasseln. Die Mischung aus Konzert, Erzählstunde und Frage-Antwort-Spiel kann für Hardcore-Fans noch aufgestockt werden: Für 35 Euro zusätzlich gibts das Zuckerguss-Paket inklusive „Meet & Greet“ vor der Show.

Text: Lena Frommeyer


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren