‹ Alle Einträge

Rustikales Abendbrot

 

Ein Sammelsurium von Holzstühlen rahmt die lange Tafel ein. Auf der rot-weiß-karierten Tischdecke stehen Teller, Schalen und Brettchen mit selbst gemachten Aufstrichen, Wurst- und Schinken, Käse aus der Region, Salaten und selbst gebackenem Brot des Abends. Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat serviert Constanze Lux in der giftgrünen Stadtvilla, die das Konsumkulturhaus Lokal e.V. beheimatet, ein rustikales Abendbrot. Nach langjähriger Gastronomie-Erfahrung machte sich die gelernte Hotelfachfrau mit ihrem Cateringservice La Douce selbständig. Sie konzentriert sich auf Zutaten aus der Region und/oder biologischen Anbau. Das Abendbrot in äußerst szeniger Kulisse ist beliebt, für knapp 20 Euro kann man so oft in die Schüsseln und Brotkörbe greifen, wie man möchte. Auf einem der Holzstühle darf nur Platz nehmen, wer sich zuvor unter mail@ladoucecatering.com angemeldet hat.