‹ Alle Einträge

Ira Atari

 

Die Sängerin aus Kassel präsentiert die Songs ihrer neuen EP „Heroes“ live im Molotow. Im Vorprogramm: das Hamburger Duo Joco.

Fans des Hamburger Audiolith-Labels dürfte der Name Ira Atari längst bekannt sein. Dort veröffentlicht die mittlerweile 37-jährige Kasslerin seit 2009 ihre Platten – anfangs noch in Begleitung des Musikers Rampue, seit 2011 als Solo-Künstlerin. Shift, ihr letztes Album, entstand unter der Produktionsleitung von Frittenbudes Jakob Häglsperger. Danach folgten mehrere Singles und EPs, die dafür sorgten, dass Ira Atari ihre Bekanntheit in der Republik ausbauen konnte. Mit Heroes steckt nun eine weitere EP in der Pipeline, was der Grund dafür sein dürfte, dass sich Mrs. Atari (die mit bürgerlichem Namen Ira Anika Göbel heißt) wieder einmal auf Tournee begibt. Unterstützt durch den Schlagzeuger Bernhard Raser führt sie die Konzertreise unter anderem ins Hamburger Molotow. Im Vorprogramm: das Hamburger Duo Joco.


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren