‹ Alle Einträge

Mando Diao

 

Die beliebten Retro-Rocker aus dem schwedischen Borlänge präsentieren die Songs ihres aktuellen Albums, „Aelita“, live in der Sporthalle.

Der mit Soul durchzogene Retro-Garagenrock der schwedischen Band Mando Diao hatte sich anscheinend irgendwann totgelaufen. Deswegen traten die beiden Köpfe, Sänger und Gitarristen Björn Dixgard und Gustaf Norén im Jahr 2009 aus lauter Langeweile dem Künstler-Netzwerk Caligola bei, um drei Jahre später das Album Back To Earth mit beklopptem Disco-Pop herauszubringen, das in Deutschland und Schweden immerhin fast in die Top Ten der Albumcharts gelangte. Der schlechten Ideen nicht genug: Auf ihrem jüngsten Album Aelita klingen Mando Diao nach Achtzigern, Billy Idol und Elektrofunk. Doch Moment, die Umsetzung mutet gar nicht so übel an: hoch gepokert, und nicht mal komplett abgebrannt aus dem Kasino. Und: Immerhin hielt sich das im Mai dieses Jahres veröffentlichte Album ganze 18 Wochen auf Platz 1 der schwedischen Bestenliste.


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren