‹ Alle Einträge

Elektronische Tanzmusik

 

Ein Samstag im Zeichen der brennenden Tannenbäume und Beats: „Burning Tree III“ auf dem Wagenplatz Zomia, „Broken Forms“ im Gruenspan, Daniel Nitsch im Pudel

Taffes Programm – aber so ein Wochenende ist ja auch kein Ponyhof. Am zweiten Samstag nach Silvester haben Nachtschwärmer hoffentlich wieder so viel Puste, dass sie die Nacht durchmachen können. Der Abend startet beschaulich beim Burning Tree III (verschoben, siehe unten) auf dem Wagenplatz Zomia. Zur Draußen-Kneipe mit Lagerfeuer darf man seinen alten Tannenbaum mitbringen und in den Flammen entsorgen – dabei Burritos essen und Glühweinreste trinken. Jay! Ab 23 Uhr debütiert dann die Technoparty Broken Forms mit hervorragendem Line-up im Gruenspan. Es legen auf: Sascha Funke (Foto), Ruede Hagelstein, Dave DK, Dabidé und Florian Seifert. Wen es anschließend noch in den Füßen juckt, der ist auch zu später (bzw. früher) Stunde im Golden Pudel Club willkommen. Hier serviert Daniel Nitsch soulige und groovige Beats vom Plattenteller. Noch mehr elektronische Tanzmusik bringen DJ Smut und Hamburg-Urgestein René Dachner mit.

UPDATE: Burning Tree III wurde wegen des Unwetters auf den 17. Januar verschoben.

Text: Lena Frommeyer


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren