‹ Alle Einträge

Literatur-Quickie

 

Fünf Autorinnen und Autoren lesen je 15 Minuten aus ihren Kurzgeschichten – ohne Slam, ohne Jury, ohne Gewinner und ohne Verlierer.

Die Reihe mit den Prosapralinen geht in die sage und schreibe 251. Runde. Nachdem der Leseclub in den letzten Jahren in Schanzenkneipe 439 und anderen Lokalen zu Hause war, hat der Literatur-Quickie nun im Winterhuder Café Das Loft eine vorerst feste Bleibe gefunden. Am 22. Februar ist es mal wieder so weit: Fünf Autorinnen und Autoren treten an, um das Publikum für je 15 Minuten in ihre Geschichte zu entführen. Mit dabei sind diesmal Katrin Seddig, die in Kürze ihren dritten Roman veröffentlicht, das Forum Hamburger Autoren-Mitglied Jonis Hartman, der 1987 im Südschwarzwald geborene Wahl-Berliner Valentin Moritz, der Kurzgeschichtenschreiber Kilian Winkelmann sowie Monika Mertens, die von Männern erzählt, die wie Spechte küssen. Ach, ja: Wegen der ganzen Slam-Poetry-Hysterie der letzten Jahre sei hier noch kurz erwähnt, dass es bei den Literatur-Quickies keine Publikumsjury und auch keinen Gewinner oder Verlierer gibt. So wie früher also…


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren