‹ Alle Einträge

Coming-of-Age

 

Der brasilianische Film „Heute gehe ich allein nach Hause“ erzählt die Geschichte eines blinden Teenagers, der sich in seinen Mitschüler verliebt.

Leo ist blind, seit seiner Geburt. Er geht auf eine normale Schule und seine beste Freundin Giovana begleitet ihn durch den Alltag. Als sich sein neuer Mitschüler Gabriel in der Klasse hinter ihn setzt, verbringen die beiden immer mehr Zeit miteinander. Sie stehlen sich nachts aus dem Haus, um eine Sonnenfinsternis zu erleben, fahren gemeinsam auf einem Fahrrad durch die Straßen und kommen sich näher. Heute gehe ich allein nach Hause ist ein Coming-of-Age-Film des brasilianischen Regisseurs Daniel Ribeiro. Sensibel erzählt er die Geschichte des blinden Teenagers, der Grenzen austestet und seine Gefühle erkundet. Er basiert auf dem Kurzfilm I Don’t Want to Go Back Alone aus dem Jahr 2010. Die Spielfilmversion gewann den Publikumspreis bei den Lesbisch Schwulen Filmtagen Hamburg 2014 und war der brasilianische Beitrag für die Oscars 2015. Am 26. Februar wird er im 3001 Kino im Originalton (Portugiesisch) mit Untertiteln gezeigt. Absolut sehenswert!

Text: Lena Frommeyer


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren