‹ Alle Einträge

Mehr! Theater

 

Eine neue Spielstätte wird am Großneumarkt eröffnet. Das gibt Anlass zur Frage: Was soll ein weiteres Musicaltheater in Hamburg?

Bald gibt es zum ersten Mal Theater in den Hallen des Hamburger Großmarktes, die mit ihren markant geschwungenen Silhouetten samt eckigem Dachzipfel unter Denkmalschutz stehen. Wo morgens Obst und Gemüse verkauft wird, spielt dann abends die Musik. Vermutlich werden die letzten nächtlichen Theaterbesucher über die ersten Frühaufsteher-Händler stolpern. Auf der Suche nach bespielbarem Raum im Osten Hamburgs wurde Mehr! Entertainment dort fündig, wo riesige Flächen nach Marktschluss leerstehen: Eine Bühne, die von 320 auf 1.440 Quadratmeter erweiterbar sein wird, und ein Zuschauerraum, der zwischen 400 bis 3.500 Menschen Sitz- und Stehplätze bietet. Braucht Hamburg ein neues Musicaltheater? Erst im November 2014 eröffnete das Stage Theater an der Elbe. Für den Unterhaltungskonzern arbeitete Maik Klokow einige Jahre als Deutschland-Chef, bevor er sich mit dem eigenen Unternehmen Mehr! Entertainment selbstständig machte. Der Großmarkt ist seine erste Spielstätte in Hamburg, seine siebte in Deutschland. Und der neben Musicals auch Konzerte, Ausstellungen, „eine TV-Show-Aufzeichnung oder einen Boxkampf“ beherbergt, wie Geschäftsführer Günter Irmler ankündigt. Das London Symphony Orchestra spielt zur Eröffnung am 7. März auf. Sechs Tage später gastiert hier das Queen-Musical We Will Rock You, gefolgt von Dirty Dancing – jeweils mit ungewöhnlich kurzen Laufzeiten.

Text: Dagmar Ellen Fischer


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren