‹ Alle Einträge

Die Röster

 

Um am Montagmorgen die Augen aufzukriegen, hilft ein Besuch im neuen Café von Argin Keshishian und Veljko Tatalovic. Schon seit einiger Zeit rösten und vertreiben die Freunde als Public Coffee Roasters hochwertigen Espresso und Filterkaffee aus Honduras, Panama und Äthiopien. Argin und Veljko sind Anhänger der Third Wave-Bewegung, die Kaffee, wie Wein, nach Herkunftscharakter bewertet und bei der Verarbeitung verschiedene Geschmacksnuancen herausarbeitet. Kürzlich eröffneten sie ihr Ladencafé in der Wexstraße – ein schöner Ort, um sich vom Barista einen starken Kaffee reichen zu lassen. Außerdem hat man am Tresen die Wahl zwischen Kuchen aus der Tarterie St. Pauli, Croissants und belegten Stullen. Das Café, das im reduzierten Industriedesign eingerichtet ist, soll als Plattform für Ausstellungen von Hamburger Künstlern dienen und bietet immer eine große Auswahl an Coffee Table Mags: hübsch gelayoutete Independent-Magazine wie The Gourmand oder Caffeine. Auch Kaffee und Zubehör sind kaufbar – im Ladencafé, unter anderem bei Hanseplatte oder im Onlineshop.

TEXT: LENA FROMMEYER

www.facebook.com/publiccoffeeroasters

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren