‹ Alle Einträge

Hanse Song

 

Niels Frevert, Locas In Love, Lambert, Last Days Of April und Rocko Schamoni – das Indoor-Festival in Stade macht Lust auf die bevorstehende Open-Air-Saison.

Hey, ist schon wieder Festivalsaison? Das Hanse-Song-Festival belässt es im März zwar umsichtigerweise bei Indoor-Konzerten, macht aber schon mal Lust auf mehr. In mehreren Konzertsälen in Stade werden die Bühnen von Singer-Songwritern und Indie-Bands bespielt: im Grunde die kleinstädtische, beschaulichere Version des Reeperbahn-Festivals. Und das Line-up kann sich sehen lassen: Zu Gast sind in diesem Jahr Niels Frevert, ClickClickDecker, Locas In Love, Lambert, Last Days Of April und viele mehr. Bevor am Samstag die große Konzertrutsche stattfindet, gibt es am Freitagabend bereits eine literarische Einstimmung: Rocko Schamoni liest aus seinem aktuellen Roman Fünf Löcher im Himmel, ganz ohne Musik kommt die Veranstaltung aber auch nicht aus – heißt ja schließlich Hanse Song, das Ganze. Schamoni bringt den Kollegen Ted Strzoda mit und singt ein paar Lieder. Karten für den Freitagabend mit Rocko Schamoni kosten 12 Euro, das Festivalticket für Samstag 35 Euro und das Kombiticket für beide Tage 45 Euro.

Text: Michael Weiland

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren