‹ Alle Einträge

Moulettes

 

Klassik, Jazz, Folk, Psychedelik: Sechs mit allen musikalischen Wassern gewaschene Multitalente lassen sich zum ersten Mal in der Hansestadt blicken.

Mit einem Instrumentarium bestehend aus Stimme, Cello, Geige, Gitarre, Schlagzeug, Fagott, Bass und Synthesizer haben die Moulettes eine kreative wie klangliche Bandbreite zu bieten, die heutzutage selten ist. Die Mitglieder des britischen Sextetts haben zum Teil eine klassische Musikausbildung genossen. Laut Sängerin Hannah Miller zählen sowohl der russische Komponist Dmitri Schostakowitsch als auch Jazz-Legenden wie Miles Davis und Folkrocker wie Pentangle zu ihren Einflüssen. Ähnlich breit gefächert waren auch die bisherigen Tätigkeiten der Musiker. So wirkten sie bereits bei Aufnahmen oder Auftritten von Mick Jagger, Nick Cave und David Gilmour mit. Kurz gefasst könnte man sagen: Die sechs Moulettes sind mit allen musikalischen Wassern gewaschen. Wie diese geballte Musikalität sich in der kleinen, gemütlichen Prinzenbar breit macht, kann man am 21. März mitverfolgen.


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren