‹ Alle Einträge

Spaceman Spiff

 

Der Liedermacher spielt eine Solotour mit Cello-Begleitung. Den Abend im Knust eröffnen die Singer-Songwriter-Geschwister Sarah und Julian Muldoon.

Spaceman Spiff alias Liedermacher Hannes Wittmer kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Er will als Musiker in der Kneipe das Publikum unterhalten, allein mit der Gitarre. Das ist puristisch und ehrlich. Ein bisschen betrügen gehört in unserer Welt aber nun einmal zum guten Ton und deshalb holt er sich für seine Solotour doch Verstärkung hinzu: Clara und ihr Cello. Im Knust wollen die zwei einige lauschige Stunden gestalten – mit Dingen, die sie im Nähkästchen finden. Sie spielen nicht nur Lieder, Hannes Wittmer erzählt auch, wie diese entstanden sind.

Eröffnet wird der Abend vom Geschwisterpaar Sarah und Julian Muldoon. Das deutsch-amerikanische Singer-Songwriter-Duo kann Folk bis Indie. Im Sommer 2014 eröffneten sie das Festival von Gisbert zu Knyphausen. Ihr Debütalbum erscheint im Laufe des Jahres.


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren