‹ Alle Einträge

Das Ferien-Mysterium

 
Verreist wurde schon vor 100 Jahren. Dieser Kofferberg steht in einem Eisenbahnmuseum/ © Getty Images
Verreist wurde schon vor 100 Jahren. Dieser Kofferberg steht in einem Eisenbahnmuseum/ © Getty Images

Warum können nicht alle Kinder in Deutschland gleichzeitig Urlaub machen? Judith Scholter hat für die KinderZEIT nachgefragt

Eigentlich komisch: Der Sommer fängt in ganz Deutschland laut Kalender gleichzeitig an, am 21. Juni, dem längsten Tag des Jahres. Die Sommerferien beginnen aber in fast allen Bundesländern zu unterschiedlichen Zeiten. Wer zum Beispiel in Brandenburg wohnt, hat in diesem Jahr schon am 20. Juni Ferien bekommen, sogar noch einen Tag vor dem offiziellen Beginn des Sommers. Kinder in Bayern dagegen haben immer noch keine Ferien, sie bekommen erst ab dem 31. Juli frei, sieben Wochen später als die Schüler in Brandenburg. Wenn also jemand im vergangenen Jahr von Brandenburg nach Bayern umgezogen ist, kann er seine alten Freunde dieses Jahr nicht in den Sommerferien besuchen. Das ist doch blöd.
Warum nur sind die Ferien zu so unterschiedlichen Zeiten?

Vor fast fünfzig Jahren sind die Regeln dafür erfunden worden, wann Kinder in Deutschland Schulferien haben können. Damals trafen sich die Ministerpräsidenten der Bundesländer und berieten unter anderem über freie Tage. Sie legten fest, dass alle Schüler in Deutschland im Jahr 75 Tage Ferien haben, also etwa drei Monate. Die Politiker bestimmten auch, dass in den Bundesländern nicht immer gleichzeitig schulfrei sein sollte. Warum? Auf den Autobahnen wäre es sonst in der Ferienzeit noch viel voller als sowieso schon.

Und es gab noch einen zweiten Grund: Für die Menschen, die vom Tourismus leben, wäre es schlecht, wenn die Hotels zu einer Zeit des Jahres total ausgebucht wären – und wenn dafür zu anderen Zeiten viel weniger Gäste kämen.

Deswegen sind nicht nur die Sommerferien zu verschiedenen Zeiten, es gibt in den Bundesländern überhaupt ganz unterschiedliche Urlaubsarten: Die einen haben Winter- oder Skiferien, die anderen nicht. Dort gibt es dafür vielleicht besonders lange Pfingstferien.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren