‹ Alle Einträge

Gewaltausbruch bei AfD-Wahlparty in München

 

//platform.twitter.com/widgets.js

Schläge, Tritte und Bedrohungen. Am Rande der AfD-Wahlparty am Sonntag in München, kam es zu Angriffen auf Gegendemonstranten und Fotografen. Auch bekannte Neonazis sollen sich unter den Angreifern befunden haben.
Drinnen feiert die AfD, draußen protestieren einige Gegendemonstranten gegen die Veranstaltung. Plötzlich stürmt ein dutzend junger Männer aus dem Gebäude. Eine Bilderserie zeigt die Situation. Die Männer schreien, spucken und versuchen den Demonstranten ein Transparent zu entreißen. Im Sprung tritt ein Mann im Kragenhemd auf einen Foto-Journalisten ein.

Der Angreifer ist kein unbekannter. Chris Ares tritt seit längerem als Rapper unter dem Pseudonym „Deutscher Patriot“ auf rechten Kundgebungen und AfD-Veranstaltungen, unter anderem gemeinsam mit Björn Höcke, auf.

„Ein gebücktes Volk seit 70 Jahren / Und du darfst nicht sagen, dass du stolz bist, deutsch zu sein / Ohne Gefahr zu laufen, in einem rechten Eck zu landen“, singt er in seinem Lied „Deutscher Patriot“.

//platform.twitter.com/widgets.js

Neben Ares soll auch Lukas Bals an dem Übergriff beteiligt gewesen sein. Ein gewaltbereiter Rechtsextremer aus der militanten Neonazi-Szene Dortmunds, der vor kurzem nach München gezogen ist. Er war unter anderem an dem Angriff auf eine Wahlparty in Dortmund 2014 beteiligt und wurde dafür ein Jahr später verurteilt. Demnächst beginnt der Berufungsprozess. Bals ist bereits wegen gefährlicher Körperverletzung, schwerem und mehrfachem Diebstahl, mehrfacher Leistungserschleichung, Hausfriedensbruchs, Beleidigung und Verstößen gegen das Versammlungsgesetz vorbestraft.

Rechts mit Flasche: Lukas Bals beim Angriff auf eine Wahlparty in Dortmund 2014
Rechts mit Flasche: Lukas Bals beim Angriff auf eine Wahlparty in Dortmund 2014


7 Kommentare

  1.   MichiTom742

    Was bitte ist ein Foto-Journalist? Gibs das Wort überhaupt? Heißt das nicht Kameramann?

  2.   Quer- und Weiterdenker

    Marschiert da in Deutschland schon wieder wer die Straße frei? Gruselig!

    Wehret den Anfängen!

  3.   Бакунин

    Bildunterschrift: „Rechts mit Flasche: Lukas Bals beim Angriff auf eine Wahlparty in Dortmund 2014“ Müsste Flasche nicht im Plural stehen?


  4. […] Zeit Online/Störungsmelder: Gewaltausbruch bei AfD-Wahlparty in München (via […]


  5. […] Gewaltausbruch bei AfD-Wahlparty in München […]

 

Kommentare sind geschlossen.