‹ Alle Einträge

Jüdisches Filmfestival in Berlin und Potsdam

 

Von 4. bis 17. Juni laufen in Berlin und Potsdam wunderbare Filme im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals. Eröffnet wird mit „Max Raabe in Israel“. Der Sänger setzt mit seinen Auftritten jüdischen Künstlern im Deutschland der zwanziger Jahre ein Denkmal – der Dokumentarfilm hat ihn auf seiner ersten Tournee durch Israel begleitet. Das Festivalprogramm und die Möglichkeit, Tickets zu bestellen, gibt es hier.


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren