‹ Alle Einträge

Dinge, wie wir sie wirklich wollen

 

presse_syltpresse_evahotzpresse_jamescastle

Designer müssen mutig sein: Jedes Mal, wenn sie eine Idee in die Tat umsetzen, riskieren sie, zu scheitern. Nicht selten hat das finanzielle Gründe, die dazu führen, das tolles Design oft unverwirklicht bleibt. Zwei Frauen wollten das ändern und gründeten die Designer-Plattform NEWNIQ, die seit heute online ist. Ausgewählte Designer können hier ihre Entwürfe anbieten und nur wenn genügend Interessenten das Produkt auch kaufen wollen, wird es produziert. Die potentiellen Käufer zahlen also, bevor es das Produkt gibt und sichern damit seine Abnahme. Wird das finanzielle Soll des Designers nicht erreicht, bekommt der Kunde sein Geld zurück. Die beiden Gründerinnen, Artdirektorin Julia Depis und Betriebswirtschaftlerin Judith Trifonoff, bieten auf NEWNIQ nur Produkte an, die es so noch nicht gab. Zum Beispiel die Nora Bag des Berliner Designers James Castle, die bald, wenn genügend Leute es so wollen, in Silber erhältlich sein wird

(c) Jung Dynamisch Slyt, Eva Hotz, James Castle

1 Kommentar


  1. […] (Via Heiter bis glücklich) […]

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren