‹ Alle Einträge

Sonntagsessen (93)

 

marinierter-feta-mit-grapefruit-und-basilikum

 Marinierter Feta mit Grapefruit und Basilikum

brin-damour-mit-mangold-und-zitronen-carpaccio

Brin d’Amour mit Mangold und Zitronen-Carpaccio

skrei-mit-chimmichurry-und-scharfem-gurkensalat

Skrei mit Chimichurri-Marinade und scharfem Gurkensalat

schweinebauch-sous-vide-salziger-schmarrn-kreuzkuemmel-soja-reduktion

Sous-vide gegarter Schweinebauch mit salzigem Schmarren und Kreuzkümmel-Soja-Reduktion

weinbergpfirsich-sorbet

Weinbergpfirsich-Sorbet

5-kalbsbaeckchen-mit-kuerbisrisotto-und-parma-segel

Geschmorte Kalbsbäckchen mit Kürbis-Risotto und Parma-Segel

the-pumpking-burger

„The Pumpking Burger“ mit Brioche Burger Buns, Flanksteak, Rucola und Kürbis-Hummus

churrasco-2

Churrasco vom Grill

milchreis-zimtschaum-pflaumen-sous-vide

Milchreis mit Zimt-Schaum und Pflaumen-Kompott sous-vide

PoppiesInOctober-2

Poppies in October

Uwe Spitzmüller hat zwei große Hobbys: das Kochen und die Fotografie. Keine schlechte Voraussetzung also, um einen sehenswerten Foodblog zu basteln. Auf „HighFoodality“ lebt der Nürnberger seine Leidenschaft seit vier Jahren aus. „Mein Foodblog richtet sich an begeisterte Köche, experimentierfreudige Genießer, notorische Besseresser und alle Personen, die gutes Essen lieben“, schreibt Uwe, der ein zehngängiges Sonntagsessen zubereitet hat, von dem eine vierköpfige Familie wohl leicht satt würde.

Die Inspiration für seine vielfältigen Kreationen scheint ihm regelrecht zuzufliegen. Jedenfalls hat Uwe meistens nur eines im Kopf: „Ich habe immer Hunger. Und wenn ich nicht gerade esse, dann denke ich meist über Essen nach.“

(c) Uwe Spitzmüller

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren