‹ Alle Einträge

In Nostalgie gekleidet

 

140114_ZMB_3

Hello, there! Gestatten Sie, mein Name ist Pierre Bee. Wer zum Teufel ich bin? Ein Teil einer deutsch-britischen Band aus Berlin, “I Heart Sharks”.

In England trug ich 16 Jahre lang Schuluniform, weshalb Mode für mich zu einer Art von Flucht wurde – was zu fragwürdigen Outfit-Experimente führte. Heutzutage überkommt mich ein Gefühl von Nostalgie und trage deswegen hauptsächtlich Kleidungsstücke mit Kragen, und fast immer eine schwarze Hose. Man kann also das Kind aus der Uniform holen, aber nicht die Uniform aus dem Kind? Sieht ganz danach aus.

Die Fashion Week hat für uns mit einem Konzert bei der ZEITmagazin-Konferenz Mode und Stil begonnen. Die Konferenz drehte sich um den Jugendstil. Passend zum  Motto spielten wir dort unsere erste Single von unserem neuen Album, “To Be Young”. In dem Lied geht es darum, dass man sich viel zu wenig Zeit nimmt, jung zu sein, und mehr auf das Ziel achtet als auf den Weg dorthin. Es war sehr laut – ich hoffe, wir haben das Publikum um die frühe Uhrzeit wach bekommen!

Also, bis morgen! Gleiche Zeit, gleicher Ort. Und dieses Mal schreibe ich über Mode. Versprochen.

Pierre Bee bloggt während der Fashion Week in Berlin für das ZEITmagazin. Lesen Sie morgen seinen zweiten Beitrag.

(c) Pierre Bee

1 Kommentar


  1. […] schick, wie man das erwarten darf von einer Bänd, deren Sänger Pierre Bee für Zeit Online einen Blog über die Berliner Fashion Week geschrieben […]

 

Kommentare sind geschlossen.