‹ Alle Einträge

Nach Messerangriff: Neonazi Andreas Lehnert verurteilt

 
Unpolitischer Gewalttäter? Andreas L. bei einem Naziaufmarsch 2014 (r. mit Fahne)
Unpolitischer Gewalttäter? Andreas L. bei einem Naziaufmarsch 2014 (r. mit Fahne)

„Ihr seid doch diese scheiß Antifas. Ich schlitze euch die Kehle durch“, schrie der Angreifer. Dann ging er mit einem Kampfmesser auf eine Gruppe junger Leute aus der linken Szene los.  Knapp ein Jahr nachdem er eine Gruppe Antifaschisten in Heidelberg mit einem Kampfmesser angriff ist der Neonazi Andreas Lehnert nun verurteilt worden.

Die Gewalttat über die wir damals berichteten liegt schon über ein Jahr zurück – jetzt wurde der bekannte Neonazi Andreas Lehnert verurteilt zu sieben Monaten Haft, die zur Bewährung ausgesetzt wurden. Dazu muss der Heidelberger nach einem Bericht einer „Antifa Jugend RN“ 100 Sozialstunden ableisten.

3 Kommentare


  1. […] via zeit: Nach Messerangriff: Neonazi Andreas Lehnert verurteilt […]

  2.   Peter

    Warum bekommt man für eine solche Tat eine Bewährungsstrafe?

  3.   Tacheles

    „Dazu muss der Heidelberger nach einem Bericht einer „Antifa Jugend RN“ 100 Sozialstunden ableisten.“ Damit ist wohl diese Antifa Gruppe gemeint: https://www.facebook.com/antifajugend 🙂