Zeit Campus und ze.tt gendern jetzt mit Doppelpunkt

Dieser Text erscheint in unserem Glashaus-Blog. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier.

Ab sofort finden Sie in einigen unserer Texte deutlich mehr Doppelpunkte als bisher. Die Redaktion von ZEIT Campus hat sich für diese Version der Gender-Schreibweise entschieden: Statt Professor mit einem generischen Maskulinum zu benennen, schreibt sie von jetzt an Professor:innen. Das gilt sowohl für Online-Beiträge als auch für das gedruckte Heft. Weiter„Zeit Campus und ze.tt gendern jetzt mit Doppelpunkt“