‹ Alle Einträge

Kuriose Biografien

 

Sein neuestes Werk heißt nicht ohne Grund Vita Obscura. Die kürzlich beim avant-verlag erschienene Graphic Novel des Hamburger Illustratoren Simon Schwartz widmet sich den Lebensläufen verschiedener skurriler Personen und Wesen. Jeder Vita hat er darin nur eine Seite eingeräumt. Porträtiert wurden von ihm illustre authentische Gestalten wie der selbsternannte Kaiser der USA, Joshua Abraham Norton, und der legendäre Musiker und Komponist Moondog. Auf der fiktiven Seite haben wir zum Beispiel das von Godzilla inspirierte, nordkoreanische Film-Monster Pulgasari, das hiermit wahrscheinlich erstmals (wenn auch in kürzestmöglicher Form) in deutscher Sprache biografiert wird. Freunde des Kuriosen dürften hier auf ihre Kosten kommen. Um 19 Uhr wird auf Schwartz‘ neue Veröffentlichung angestoßen. Danach steht der Autor zum Signieren bereit.

1 Kommentar


  1. […] “Kuriose Biografien” – Michele Avantario auf zeit.de über “Vita Obscura” von Simon Schwartz (avant-verlag) […]

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren