‹ Alle Einträge

Der Herr der Künste

 

Jung, erfolgreich und talentiert – Jan Philipp Zymny präsentiert sich im MUT! Theater im ganzen Ausmaß. Neben Auszügen aus seinem Buch Hin und zurück – nur bergauf! und seinen besten Poetry-Slam-Texten, können sich die Zuhörer im Rahmen der Kampf der Künste-Veranstaltung auch an Improvisationen, Musik und Live-Hörspielen erfreuen. Zymny ist schon seit einigen Jahren auf den Bühnen im deutschsprachigen Raum unterwegs und zugleich Zuhause. Im Jahr 2012 wurde er Vizemeister bei den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften und im darauffolgenden Jahr erhielt er den Nightwash Newcomer Talent Award – das konnte Zymny dann im letzten Jahr noch toppen und wurde zum amtierenden deutschsprachigen Meister im Poetry Slam. Sein Buch erschien 2012 und lässt durch ein Potpourri aus Geschichten und Gedichten zu Themen wie Müllpressen oder Ponys ein wenig in die Welt des gebürtigen Wuppertalers blicken. Übrigens: Sein zweites Buch Henry Frottey – Sein erster Fall: Teil 2 – Das Ende der Trilogie erschien Anfang April.

www.facebook.com/janphilippzymny

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren