‹ Alle Einträge

Musikalisches Doppel

 

Das Musikmagazin Intro bezeichnete die Band The Dropout Patrol vollmundig als „Berliner Update von Geoff Farinas Karate“, die Stadt-Postille Zitty heftete der Gruppe um Sängerin und Songschreiberin Jana Sotzko das seltene Etikett „Dream Rock“ an. Jahrelang tingelte Sotzko mit ihrem Soloprojekt ganz ohne Mitmusiker durch die Lande. Neuerdings sind The Dropout Patrol aber zu einem Quartett angewachsen. Und die Begleitung durch Bass, Schlagzeug und eine weitere Gitarre steht Sotzkos Songs gut, ohne ihnen ihre Zartheit zu nehmen und die Texte auch nur einen Zentimeter in den Hintergrund zu befördern. Mit dem Goldenen Salon im Hafenklang haben The Dropout Patrol den perfekten Club für ihren fast schon intimen Sound gewählt. Ebenfalls dabei an diesem Abend ist mit Gorges außerdem eine Hamburger Band, die sich 2007 gegründet hat und aus ehemaligen MusikerInnen von Tschilp und Eniac besteht. Ihren Stil verorten sie selbst im Post-Punk irgendwo zwischen Gang of Four und Sleater Kinney.

www.facebook.com/TheDropoutPatrol

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren