‹ Alle Einträge

Musik zum Heulen

 

Er hat eine Stimme, die zu Tränen rührt, sein Falsett klingt ebenso zart wie kraftvoll. Die Songs von Will Samson verströmen einerseits Melancholie und Traurigkeit. Doch immer schimmert hier und da – in einzelnen Klängen, Akkorden, Worten oder Harmoniewechsel – noch die Hoffnung darüber auf, dass die Gründe zum Traurigsein nicht ewig währen mögen. Kürzlich hat der sympathische Brite eine EP veröffentlicht. Die Songs darauf sind stark von einem familiären Todesfall inspiriert. Der vieldeutige Plattentitel lautet Light Shadows und illustriert ganz passend die gemischten Stimmungslagen in seinen Texten, die meist nur dezent von akustischer Gitarre und ein paar elektronischen Sounds begleitet werden. Um diese Musik in stiller Andacht zu genießen, ist wohl kaum ein Hamburger Club besser geeignet als die Astra-Stube.

www.facebook.com/willsamsonmusic

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren