‹ Alle Einträge

Ihr Ticket zum Mars, fast

 
Der Boarding-Pass für den Orion Testflug © mars.nasa.gov
Der Boarding-Pass für den Orion Testflug © mars.nasa.gov

Im Dezember reisen wir zum Mars. Ein Stück zumindest, denn die amerikanische Raumfahrtbehörde Nasa schickt ihr neues Raumschiff "Orion" auf einen Testflug ins All. Mitfliegen kann, wer will – zumindest dem Namen nach. Wer auf der Orion-Website seinen Namen hinterlegt, bekommt einen digitalen Boarding-Pass für den Kurztrip in rund 5.800 Kilometer Höhe mit anschließendem Absturz in den Pazifik. Zudem werden die Daten auf einem Mikrochip gespeichert, der im Innern des Raumschiffs sicher verstaut wird. Die Aktion läuft noch bis zum 31. Oktober.

Das Ganze passt zum neu aufblühenden Interesse an der bemannten Raumfahrt. So hat etwa die Nasa die Firmen Boeing und SpaceX beauftragt, Transporter für Astronauten zu entwickeln. 2017 wolle man selbst wieder Menschen zur Internationalen Raumstation bringen. Und auch private Initiativen arbeiten daran, Leben im All, gar auf fremden Planeten zu ermöglichen, wie das Projekt Mars One zeigt.

Weitere Teilchen finden Sie hier