‹ Alle Einträge

Mit dem Sandwich um die Welt

 

 
Wer ein Land kennenlernen will, muss es probieren. Nichts bietet sich dafür mehr an als die gute alte Stulle.

Wobei es der Klassiker Butterbrot gar nicht erst in das Video des YouTube-Kanals Food, People, Places geschafft hat. Stattdessen wird Deutschland von Toast Hawaii vertreten. Es geht eben nichts über urdeutsche Tropenfrüchte. Aber der eigentliche Skandal dreht sich um die eigene Achse und macht angeblich schöner.

Food, People, Places erklärt die Türkei kurzerhand zum Ursprungsland des Döners. Ganz so einfach ist es nicht. Der rotierende Fleischspieß hat seinen Ursprung zweifellos dort. Aber wer kam auf die Idee, es mit Salat und Soße in ein Fladenbrot zu stecken? Auch den Döner "mit alles zum Mitnehmen" beansprucht die Türkei für sich. Es deutet aber auch viel darauf hin, dass türkische Einwanderer ihn in Berlin erfanden. Infrage kommen beispielsweise der Imbiss von Kadir Nurman am Bahnhof Zoo oder ein Restaurant am Kottbusser Tor. Letztlich spricht auch die Logik für Deutschland. Warum sollten die vornehmlich muslimischen Türken ein traditionelles Weihnachtsgericht erfinden?

Weitere Teilchen finden Sie hier.