‹ Alle Einträge

Dies ist keine Pfeife

 

Pfeifen ist ein Talent, das man vor allem dann bewundert, wenn man es selbst nicht kann. Christopher Ullman ist ein Meister im Pfeifen, 2011 gewann er den Whistlers Hall of Fame Award. Mit geschürzten Lippen kann man sich inzwischen auch einen internationalen Titel erkämpfen, jedes Jahr ertönen bei den Weltmeisterschaften im Pfeifen nicht nur Chansons, sondern auch Lieder, die Singvögeln aller Art Konkurrenz machen könnten.

In einem Video erklärt Ullman, was einen Pfeifkünstler von der gewöhnlichen Pfeife unterscheidet. Zwei der wichtigsten Voraussetzungen für diese Kunst sind dabei Lippenbalsam und ein "Küssen verboten" Schild.

Sollte das mit dem Pfeifen bei Ihnen trotzdem nicht klappen, versuchen Sie es doch als Alternative mit der guten alten Blockflöte.

Mehr Teilchen gibt es hier.