‹ Alle Einträge

„You will not divide us“: Berliner und Flüchtlinge singen gemeinsam gegen den Hass

 


"We are the world" schallt es in die Einkaufsstraße des Kürfürstendamms, "we are the children." Nach dem Anschlag in Berlin haben sich heute Nachmittag an der Gedächtniskirche Bürger der Stadt gemeinsam mit Flüchtlingen versammelt und im Chor gesungen – für die Opfer, gegen den Hass. "You will not divide us – we are all Berliners" steht auf dem Transparent, das in der Menge hochgehalten wird. Ein Reporter des ZDF, Carsten Behrendt, war vor Ort und streamte die Singaktion auf Twitter.  

Während der der Liveübertragung regnet es virtuelle Herzen, es ploppen immer wieder unterstützende Kommentare der Zuschauer auf: "Wunderschön!", "Ein gutes Zeichen", "Musik verbindet alle Menschen".

Organisiert wurde die Aktion unter anderem von Avaaz, einer gemeinnützigen Organisation für Online-Aktivismus, dem Berliner Begegnungschor und dem Chor Everybody Can Sing, der von der Sängerin Jocelyn B. Smith geleitet wurde.

Weitere Netzfundstücke finden Sie hier.