‹ Alle Einträge

So offen sprechen ein 13-Jähriger und ein 78-Jähriger über ihre Homosexualität

 

Percys Mutter entschied sich gegen den Tee und für einen Scotch, als ihr Sohn ihr erklärte, dass das Bett seines Mitbewohners auch sein Bett sei. Louis Mutter hingegen umarmte ihren Sohn, als er sich vor ihr outete. Zwischen diesen beiden Erfahrungen liegen Jahrzehnte. Percy ist 78, Louis 13. Beide sind homosexuell.

In dem Video Being gay, 65 years apart, produziert vom YouTube-Duo TrentAndLuke, interviewen sich die Protagonisten gegenseitig. Der Ältere ist begeistert von der Art und Weise, wie das Umfeld des Jüngeren auf dessen Outing reagierte, der Jüngere schockiert davon, wie gefährlich es früher war, zu seiner Homosexualität zu stehen.

Bis 1967 war es in Großbritannien illegal, einen Menschen gleichen Geschlechts zu lieben. Man musste vorsichtig sein, wollte man eine Nacht mit seinem Freund verbringen, erklärt Percy. 50 Jahre ist es also her, dass Homosexualität in England nicht mehr strafbar ist, seit 51 Jahren ist Percy in einer Beziehung, Louis hat gerade seinen ersten Freund.

 

 

67 Kommentare

  1.   Reflektor-HH

    Lieber Herr Slowene,
    ich glaube Sie sind ein Troll .
    Falls nicht : Ich habe ganz schlechte News für Sie: Homosexualität ist normal . Es hat sie immer gegeben , es wird sie immer geben. Und Sie können nichts dagegen tun . Selbst im Tierreich . Und mit Tieren , da kennen Sie sich bestimmt gut aus , oder ?

  2.   Stefan Bittner

    Ein 13jähriger! Vor 30 Jahren wusste einer in seinem Alter noch nicht einmal was Sex ist. Geschweige denn, dass er an Sex gedacht hat (ob das nun mit einem Mädchen oder mit einem Jungen ist).
    Den Kindern wird hier ihre Kindheit genommen durch unsere sexualisierte Welt. Ein 13jähriger benötigt eche Jungs-Freundschaften. Ohne sexuelle Ausrichtung. Daran mangelt es leider (genauso wie es uns Erwachsenen größtenteils an echten Männerfreundschaften mangelt, die auch rein gar nichts mit Sex zu tun haben).
    Wenn ein 13jähriger homosexuell ist, dann sind wir Erwachsenen die Ursache dafür und nicht die Gefühle eines 13jährigen!

  3.   bkkopp

    Ich bezweifle, ob die Darstellung eines 13-jährigen Homosexuellen, auch rechtlich ein Kind, dem Thema dienlich ist.

  4.   Plotzhotzen

    @slowene: es steht Ihnen doch frei den Bericht zu lesen, warum tun es dann wenn es widerlich ist, vielleicht weil sie auch, wie viele homophone Menschen besessen von diesem Thema sind. Um ihr eigenes kümmerliches Dasein damit aufzuwerten, indem man andere als minderwertig und abnormal bezeichnet.

  5.   hschmitter

    @Slowene: Dann übergeben Sie sich doch. Das finden andere wiederum widerlich. Also, jedem Tierchen sein Plaisirchen.

  6.   La fin du bon temps

    Ich wusste mit 13 ziemlich genau, daß ich heterosexuell war. Sehe keinen Grund, warum das bei Homosexualität anders sein sollte. Nebenbei: Hier geht es um Sexualität, nicht um Sex. Also mal die Aufregung über das Alter runterfahren.

  7.   amandaR

    @ Slowene und @ Stefan Bittner:

    Homosexualität ist angeboren und einfach eine Variante, die überall in der Natur vorkommt – bei Menschen und im gesamten Tierreich. Deshalb ist sie weder „widerlich“ noch die „Ursache von Erwachsenen“. Glücklicherweise sind große Teile der Menschheit intellektuell dazu in der Lage, mit diesen Fakten zu leben. Vielleicht probieren Sie das auch mal und konzentrieren sich lieber darauf, selbst ein gutes Leben zu führen und anderen ihres zu lassen.

  8.   Reflektor-HH

    Lieber Stefan Bittner ,
    ich wusste auch schon mit 13, dass ich schwul bin . Das war dann ungefähr 1986. Also vor mehr als 30 Jahren. Sprechen konnte ich darüber nicht. Meine Umgebung war schlicht zu konservativ und schwulenfeindlich.
    Sprechen Sie Englisch ? Haben Sie das Video ganz angesehen ?
    Es ist harmlos. Es geht um den Support für junge Menschen die spüren, dass sie Homosexuell sein könnten. Zur Info : Die Selbstmordrate liegt bei LGBT Teenagern erheblich höher als bei heterosexuell veranlagten Menschen . Videos wie dieses retten Leben. Denn nicht jeder hat liebevolle und akzeptierende Eltern.

  9.   Stefan Bittner

    @La fin du bon temps
    Wie wollen Sie Sex von (Homo)sexualität trennen?
    Mein eigener Junge ist 12. Der will noch nichts mit Mädchen zu tun haben und ist nur mit Freunden unterwegs. Ist er jetzt Homosexuell? Ganz sicherlich nicht!

  10.   Reflektor-HH

    Stefan Bittner , und was würden Sie tun , wenn Ihr Sohn eines Tages vor Ihnen steht, Ihnen fest in die Augen sieht und sagt: Papa, ich bin schwul ?