‹ Alle Einträge

Face-Hacking mit dem Projektor

 


Nobumichi Asai hat es nun noch ein Stückchen weitergetrieben. Der japanische Künstler fiel uns vor einigen Wochen mit dem Video auf, in dem er einem Model mit Projection Mapping digital Make-up auf’s Gesicht legte.

Nun verwandelt er zwei Männer per Projektion live in Leoparden, Frauen, verschiedene Formen von Androiden oder auch in Lautsprecher. Die Gesichter werden dabei getrackt, die Projektion passt sich nahtlos an die Bewegung an.

Face-Hacking nennt Asai diese Prozedur. Wir sind beeindruckt und können es kaum erwarten, bis wir diese Methode auch zu Hause anwenden können, zum Beispiel um die Familie zu erschrecken!

Weitere Teilchen finden Sie hier.