‹ Alle Einträge

Holocaust-Mahnmal wird hörbar

 

So könnte sich das Holocaust-Mahnmal in Berlin anhören: Das Video des Künstlers Andreas Weiser kontrastiert die scheinbar unbeschwerte Stimmung der Besucher mit Original-Tondokumenten aus der Zeit des Nationalsozialismus. Unter anderem sind Reichspropagandaleiter Joseph Goebbels und eine KZ-Überlebende zu hören. Das Video verleiht dem Stelenfeld für die ermordeten Juden Europas eine zusätzliche Dimension.

Weitere Teilchen finden Sie hier.

 

 

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren