‹ Alle Einträge

Warum wir mehr Männer als Frauen sind

 

Erde-Männer-Frauen

Es leben mehr Männer als Frauen auf diesem Planeten, wussten Sie das? Nach Angaben der Weltbank überwiegen die männlichen Vertreter inzwischen mit 60 Millionen – so groß war der Unterschied noch nie, seit Statistiken darüber geführt werden. Das überrascht, weil das Verhältnis zwischen Männern und Frauen in etwa ausgeglichen sein sollte: Frauen leben zwar im Schnitt länger, dafür werden aber durchschnittlich mehr Jungen als Mädchen geboren. Was also ist der Grund?

Vor allem die bevölkerungsreichsten Länder der Welt sorgen dafür, dass mehr Männer als Frauen unseren Planeten bevölkern. Was in China und Indien zu diesem Missverhältnis führt, ist in diesem Economist-Artikel nachzulesen.

Warum Russland einen deutlichen Frauenüberschuss hat, in Katar hingegen Männer drei Viertel der Bevölkerung stellen, hat die US-Plattform Quartz zusammengetragen. Dort sehen Sie auch, welche Auswirkungen Kriege auf das Geschlechterverhältnis in einzelnen Ländern haben.

Weitere Teilchen finden Sie hier.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren